meine daten im internet

Meine Daten im Internet

Das Internet vergisst nicht – zumindest nicht ohne etwas Nachhilfe. Wer seine Daten im Netz wiederfinden und entfernen möchte, kann auf einige Mittel zurückgreifen. Für eine schnelle und effiziente Verdrängung oder De-Indexierung in Suchmaschinen sind professionelle ORM-Dienstleistungen eine Lösung.

Meine persönlichen Daten im Internet

Sei es der Klarname, Hobbys oder gar der eigene Wohnort: im Laufe der Zeit hinterlassen wir eine Menge Daten im Internet. Problematisch wird dies dann, wenn unerwünschte Personen, wie der zukünftige Arbeitgeber oder Freunde, Zugriff auf die Daten haben und sich dadurch das Leben außerhalb des Internets zum Negativen wendet. Wenn unerwünschte Dritte Material, wie etwa das Firmenlogo oder Bilder, verwenden, kann dies im schlimmsten Fall sogar zu einem finanziellen Schaden führen. Selbiges gilt, wenn auf Profilen Informationen oder Bilder zu finden sind, die eine Anstellung beim zukünftigen Arbeitgeber verhindern oder die gegenwärtige Arbeitsstelle gefährden. Es empfiehlt sich deshalb in jedem Fall, private Daten aufzuspüren und diese aus dem Netz zu entfernen – einige Schritte helfen dabei. 

Meine Daten im Internet aufspüren: so geht’s

Wer seine Daten aus der digitalen Welt verbessern möchte, muss diese zunächst aufspüren. Hier kann in den sozialen Netzwerken begonnen werden. Nutzer sollten Facebook, Google Plus und Co. prüfen und alle öffentlich einsehbaren Daten durch positive Einträge verdrängen. Auch Foren und Communities sollten anhand vom Namen, Wohnort und ähnlichen Infos auf Profile hin durchsucht werden.

Tipp: über Google lässt sich mit einem Foto nach identischen Bildern suchen. Dadurch ist es oft möglich, auf Profile und die verbundenen Informationen aufmerksam zu werden.

Meine Daten im Internet: Suchmaschinen sind beim Aufspüren von Daten im Allgemeinen eine enorme Hilfe. Nutzer können neben Google auch Yahoo, Bing und die Personen-Suchmaschine unseres Kooperationspartners Yasni nutzen, um sensible Daten zu finden und diese zu verdrängen. Lässt sich die Adresse einer Webseite im Impressum nicht finden, kann auf die Domain-Registrierungsstelle zurückgegriffen werden. Dort finden sich alle Infos zur jeweiligen Webadresse, wodurch eine Verdrängung bestimmter Inhalte wesentlich einfacher und schneller durchgesetzt werden kann.

Mit yourreputation24.com zum Reputationserfolg

Im Laufe der Zeit hinterlassen wir also eine Menge an Daten in der digitalen Welt. Diese vollständig zu verdrängen klappt manchmal nur mit professioneller Hilfe. Spezielle Services, welche zunächst alle persönlichen Daten aufspüren und anschließend verdrängen, sind zwingend notwendig, um die Privatsphäre im Netz zu wahren und die Online-Reputation wieder herzustellen. Auch präventive Maßnahmen lassen sich auf diese Weise am besten durchführen – sei es für Privatpersonen oder Firmen.

Möglich ist dies durch die jahrelange Erfahrung von yourreputation24.com. Internet-Einträge können in den meisten Fällen in Suchmaschinen verdrängt und die eigene Online-Reputation strategisch sinnvoll durch positive Einträge wieder aufgebaut und verbessert werden. Gerne beraten wir Sie kostenfrei und unverbindlich rund um ORM.

Kontakt

089-125037411

International:
+49 (0)89-125037411
(Deutschland, Österreich, Schweiz)

…oder nutzen Sie direkt das

Referenzen